Kontakt- und Beratungsstelle


Die Kontakt-und Beratungsstelle ist ein erster Anlaufpunkt.
Hier kann man sich über alle Angebote informieren.
Für Betroffene und Angehörige bieten wir soziale Beratung und Lebenshilfe.

Geöffnet zu den Hauptöffnungszeiten.

Ansprechpartner:
J.-O. Didier,
Katja Fardun,
Lisa Pawula,
Willem v.d. Haak

Tel.: 0341.14061417

 


Patientenfürsprecher


Patientenfürspecher sind
freiwillige, vom Oberbürgermeister bestellte Personen, die sich, unabhängig von jeder Institution, für die Belange von stationär untergebrachten Psychiatrie-
betroffenen einsetzen.
Der Durchblick e. V. koordiniert im Auftrag der Stadt Leipzig die Tätigkeit der Patientenführ-sprecher. Ansprechpartner des
Teams ist Jens-Otto Didier.
Momentan sind sechs
Patientenführsprecher im
Parkkrankenhaus Dösen, in der Universitätsklinik für Psychiatrie und im
Wohnprojekt Riebeckstraße
tätig.


 


Allgemeiner Treff


Das Vereinsleben findet
zum größten Teil in der Mainzer Straße 7 statt.
Hier treffen sich Mitglieder und Interessenten, um miteinander zu sprechen, Pläne zu machen, Erfahrungen auszu-
tauschen, Ratschläge
einzuholen oder einfach
den Alltag gemeinsam zu verbringen.
Essen hält bekanntlich Leib und Seele zusammen.
Von Montag bis Freitag gibt es jeweils von 12.00-13.30 Uhr die Möglichkeit im Durchblick in der Mainzer Straße ein Mittagessen zu erhalten.



 


Übergangswohnen


Unbürokratische Hilfe in psychosozialen Krisen und Wohnungslosigkeit ist im Einzelfall im Übergangswohnen in der Mainzer Straße möglich. Anfragen bitte an Christina Stoppa oder Katja Fardun.

Betreutes Wohnen


Zu den Aufgaben des
Durchblick e. V. gehört
das ambulant betreute Wohnen. Es richtet sich vorwiegend an Menschen,
die schon längere Zeit krank sind. Ambulantes Einzelwohnen ist ein Angebot für diejenigen, die in der eigenen Wohnung
leben oder dies anstreben.
Ambulant heißt, daß wir
unsere Hilfe zu Hause
anbieten. Vorrang hat die Hilfe zur Selbsthilfe. Ansprechpartnerin ist Antje Drukewitz. (0170 5607335)